Direkt zum Hauptbereich

Reisebericht und Handscherkurs

Am nächsten Wochenende jagt bei uns ein Highlight das nächste. Am Freitag gibt es einen Reisebericht von den schottischen Inseln. Hier schon einmal ein paar Bilder:



Reisebericht: Auf den Spuren der Wikingerschafe
Die schottischen Inseln aus einer besonderen Perspektive
Freitag, 17.Juni, 19:30, 24326 Stocksee,
Dorfgemeinschaftshaus Am Dorfplatz
Ein halbes Jahr lang war Irina Böhme mit ihrer Hündin Swift in einem umgebauten kleinen Bus auf den schottischen Inseln unterwegs. Antrieb der Reise war es, sich auf die Spuren der Wikingerschafe zu begeben, ursprüngliche Schafrassen, die es noch heute auf den Inseln gibt. Schafe hat Irina gefunden, aber auch viele interessante Menschen kennengelernt, sie hat Schafe auf Foula geschoren, mit Einheimischen in Lerwick musiziert, Ponyshows besucht, Wolle beim bekanntesten Wollhändler der Inseln sortiert und musste sich gegen Raubmöwen zur Wehr setzen. Aufgrund des unberechenbaren Atlantiks steckte sie tagelang fest, musste mal die Fähre nehmen, die dann kurz vor dem Ziel wieder umdrehte, da sie aufgrund des Wellengangs nicht anlegen konnte, dann wieder den Flieger, um auf die kleineren Inseln zu kommen, der sich aber aufgrund des Wetters auch nicht unbedingt an seinen Plan hält.
Heraus gekommen ist ein abwechslungsreicher und mit vielen schönen Bildern versehener Reisebericht. Am Freitag, den 17.Juni 2016 um 19:30 Uhr präsentiert die Nutztier-Arche Stocksee im Dorfgemeinschaftshaus in 24326 Stocksee, Am Dorfplatz, Irina Böhme mit ihrem Reisebericht. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.




Am Samstag, 18.Juni, findet bei uns dann ein Handscherkurs statt.
Welche Schere ist geeignet, ein Schaf mit der Hand zu scheren und wie pflege ich sie? Wie muss ich das Schaf halten? Wie vermeide ich Verletzungen? Irina Böhme, die ihre eigenen Schafe seit Jahren mit der Hand schert und im vergangenen Jahr -zig Schafe auf den schottischen Inseln geschoren hat, erzählt und zeigt bei uns, wie es geht. 

Die Plätze für aktive Teilnehmer sind alle belegt. 

Gebühr für passive Teilnehmer: 10 Euro.

Wir beginnen um 10Uhr mit der Theorie, danach geht es den Schäfchen an die Wolle. Zwischendurch kurze Mittagspause.

Anmeldung erwünscht.

Beliebte Posts aus diesem Blog

WOLLE, WOLLE, WOLLE

Lange gab es an dieser Stelle nichts zu lesen. Nun möchte ich aber zumindest all denen gerecht werden, die Interesse an unserer Wolle haben, aber nicht bei Facebook sind.

Wenn ihr auf das Bild klickt, gelangt ihr zu einem Album, in dem die Verkaufsvliese abgebildet sind. Bei jedem Bild stehen Rasse, Gewicht und Preis. Bei Interesse sendet mir eine Nachricht an nutztierarche.stocksee(at)gmail.com

Viel Spaß beim Stöbern!


Wolle

Den nächsten Schurtermin schon vor Augen (4. und 5.Mai), gibt es hier noch etwas Wolle, die ich anbieten möchte. Dieses Mal ist es nicht nur Rohwolle, sondern es sind auch Kardenband dabei und gewaschene Locken. Die gibt es dann auch in kleineren Mengen. Anfragen bitte an nutztierarche.stocksee(ät)gmail.com
Ein Vlies habe ich sortiert und gewaschen, da es so wunderbar weiche Locken sind. Das Schaf ist wahrscheinlich ein Mix aus Gotlandschaf und Romanov. Wir wissen es nicht, da wir sie zugekauft haben. Eigentlich als reinrassige Gotländerin, aber das ist sie definitiv nicht. Ihre Locken sind ein Traum, fluffig leicht und weich in einem schönen Grauton. Ich habe sie schonend gewaschen und jede Locke einzeln sortiert. Der Form halber: Es können noch Verschmutzungen drin sein, aber seht selbst:

Im Folgenden ist die Menge zu sehen, die ihr jeweils kaufen könnt,  ca. 10Gramm. Preis 3Euro zuzüglich Versand


Weiterhin habe ich noch etwas Kardenband von unseren letzten  Walliser Schwarznasen. Die Wol…

Urlaub bei uns

Seit einiger Zeit bieten wir ja eine Übernachtungsmöglichkeit oder Unterkunft für einen Kurzurlaub  in einem 1-Zimmer-Appartement in unserem Haus an. Seit Kurzem gibt es nun auch die Möglichkeit, in einem komplett ausgebauten Bauwagen mit Kochnische und Duschbad bei uns im Garten zu übernachten. Wir freuen uns auf schafverrückte Gäste!
Weitere Infos beim Klick auf das Bild.