Dienstag, 24. März 2015

Lammzeit

Die Lammzeit hat begonnen! Bilder gibt es leider noch nicht, da werde ich in den nächsten Tagen hoffentlich zu kommen. Eine Ryeland hat den Anfang gemacht, gefolgt von einigen Mixen, die Lämmer vom Border Leicester Bock haben - Hasenalarm! Eine Wensleydale hat Drillinge bekommen, was nie sehr schön ist, da ein Muttertier meist nicht drei Lämmer satt bekommt und daher mindestens ein Lamm zugefüttert werden muss. Und an dieser Stelle kam unsere Lammzeithilfe Tamara, die am Freitag ihren "Dienst" angetreten hat, in´s Spiel. Sie hat sich das Drillingsböckchen geschnappt und hat die Ryelandaue, die nur ein Lamm hatte, weil leider ein Zwilling nicht lebend auf die Welt kam, davon überzeugt, dieses Böckchen als ihres anzunehmen. Wir wissen nicht, wie Tamara es angestellt hat, möglicherweise hat sie indianische Beschwörungsformeln angewendet. Jedenfalls hat die Ryelandmutter ohne viel Aufhebens und ohne dass das zu adoptierende Böckchen mit irgendetwas eingeschmiert wurde, begonnen, den kleinen Kerl abzulecken und hat ihn angenommen. Das freut uns sehr und ich bin schon sehr gespannt, wie sich die kleine Patchworkfamilie entwickelt.

Versprochen hatte ich noch einen Link zum Wollalbum. Von der Schur der Muttertiere ist noch etwas Wolle da. Zwischenzeitlich haben wir aber auch die einjährigen Lammböcke geschoren. Ich hoffe am Wochenende dazu zu kommen, die Wolle ebenfalls zu fotografieren und das Album aufzufüllen. 

Hier ist schon einmal der Link zum Wollalbum. In der Beschreibung jedes Bildes stehen das Gewicht des Vlieses und der Preis. Man muss nicht bei flickr registriert sein, um die Bilder sehen zu können. Einfach auf das jeweilige Bild klicken und etwas nach unten scrollen, dort steht die Beschreibung.
Die Vliese sind nicht an einem Stück und es ist Nachschnitt vorhanden. Die Versandkosten kommen noch dazu und der Versand erfolgt gegen Vorkasse.