Sonntag, 1. Juli 2012

Wird es gut werden?



Vorgestern öffnete der Himmel noch alle Schleusen, gestern wurde es richtig warm bei herrlichem Sonnenschein. Der Blick auf die einschlägigen Internetseiten mit Wettervorhersagen ließ den Entschluss reifen: Wir mähen. Es wurde zunächst eine Koppel von knapp vier Hektar gemäht. Der Boden dort ist durchlässig und die Koppel liegt am Hang, deshalb war sie trotz der vorangegangenen verregneten Tage gut befahrbar. Da das Gras teilweise schon sehr dick lag, wurde auch gleich gewendet, dass es schön gleichmäßig verteilt ist. Heute dann ganztägig der bange Blick zum Himmel: Hält sich das Wetter? Heute wehte ein kräftiger holsteinischer Wind - optimal für die Verdunstung. Für Donnerstag sind nun wieder Gewitter angesagt. Wir hoffen, dass das stimmt und haben den Lohnunternehmer für Mittwoch zum Pressen der Rundballen bestellt. Wir wollen dieses Jahr Heu machen, es ist günstiger und die Schafe mögen es obendrein lieber als die eingewickelte Silage/Heulage. Dafür muss das Gras dann aber auch wirklich trocken sein. Bisher sieht es gut aus, aber den Blick vom Himmel werden wir erst abwenden, wenn das Heu unter Dach und Fach, in unserem Fall unter einem regendichten aber atmungsaktiven Vlies lagert. Drückt uns bitte die Daumen.