Donnerstag, 10. Mai 2012

Morgendlicher Rundgang

Es war etwas diesig heute morgen, aber angenehm warm. Bei meinem morgendlichen Rundgang über die am Haus gelegenen Weiden habe ich heute einmal meine Kamera mit genommen. Eigentlich wollte ich nur Bilder der nackigen Schwarznasen machen und auf unserer Facebook-Seite einstellen. Es gab aber noch viele weitere schöne Motive.

Die schwarzen Walliser stehen zur Zeit auf der andere Straßenseite und dürfen dort einen Teil des Parkplatzes vom Stockseehof abweiden. Nächsten Monat, vom 7. bis 10. Juni, findet dann wieder die Park&Garden statt und die Blechlawinen ergießen sich über dieses idyllische Fleckchen. Im Hintergrund sind die blühenden Kirschbäume der Plantage zu sehen.


                                                    



 Im Garten traf ich diesen gemächlichen Gesellen. Mit diesem 
  Fortbewegungstempo kommt sogar meine Kamera klar. :-D



                          Meister Lampe war auch da. Erst hockte dort nur dieses einsame Exemplar.   
                       Plötzlich tobten vier Feldhasen um mich herum! Den Film dazu liefere ich nach.



          Schwarznasen ziehen den stacheligen Weißdorn aus dem Knick dem frischen Gras vor.
                Es sind eben doch Halbziegen!



      "Wie bitte?! Ich habe wohl nicht richtig gehört!"



       Meine beiden Lieblings-Shetlandlämmer, Judy (links) und ihr noch namenloser Bruder




Issie nich schööön? Müßt ihr euch in der Vergrößerung anschauen! (Klicken) *schmacht*