Direkt zum Hauptbereich

Oster-Shetlandlämmer!!!

Gestern abend, kurz vor Mitternacht, war es endlich soweit. Allerdings keine der Damen aus dem vorigen Post, sondern die rotbraune Marcy war die erste bei den Shetlandern. Ein Zwillingspärchen hat sie auf die Welt gebracht. Das Mädel ist kohlrabenschwarz, das Böckchen ist auch richtig schwarz, hat aber eine weiße Mütze auf und gestichelte Ohren. Sehr niedlich. Die Beiden sind so kuschelweich, ihr müßtet fühlen können. Zum einen bin ich erstaunt, dass aus diesem kleinen Schaf, das keineswegs die dickste der Shetlander war, zwei relativ große Lämmer zum Vorschein kamen. Zum anderen bin ich baff, wieviel Wolle die Beiden schon haben. Das kenne ich von unseren anderen Rassen nicht. Die Walliser und die Wensleydale haben ja Locken, da scheint sogar die Haut noch durch. Die Ryeland und die Devon haben auch recht dichtes Fell, aber längst nicht so viel. Und die Shetlander sind sooo weich. Aber ich wiederhole mich...



Ich bitte die schlechte Qualaität zu entschuldigen. Es ist heute recht dunkel im Stall, und bei schwarz-weißen Lämmern ist meine Kamera sowieso überfordert. Aber ich denke, für einen ersten Eindruck reicht es.


By the way: Leider ging die Lammung in die heiße Phase, als ich noch gemütlich vor dem Fernseher saß und den letzten Teil von "Die Brücke-Transit in den Tod" guckte. Der Überwachungsbildschirm aus dem Stall sagte uns, dass wir lieber mal in den Stall gehen sollten, und so habe ich das Ende der Krimiserie verpaßt!!! Nachdem ich alle Folgen gesehen habe. *sniff* Kann mir jemand von euch sagen, wie es ausgegangen ist? Mein letzter Stand ist, dass ein dänischer Kommissar verdächtigt wurde, der aber eigentlich nicht mehr lebte. Mir fehlt wirklich nur die letzte Viertelstunde. Wäre riesig, wenn mir jemand berichten könnte!
Edit: Habe gerade erfahren, dass es noch einen Teil gibt am nächsten Sonntag. *freu*
Wehe, dann lammt wieder eine.

Beliebte Posts aus diesem Blog

WOLLE, WOLLE, WOLLE

Lange gab es an dieser Stelle nichts zu lesen. Nun möchte ich aber zumindest all denen gerecht werden, die Interesse an unserer Wolle haben, aber nicht bei Facebook sind.

Wenn ihr auf das Bild klickt, gelangt ihr zu einem Album, in dem die Verkaufsvliese abgebildet sind. Bei jedem Bild stehen Rasse, Gewicht und Preis. Bei Interesse sendet mir eine Nachricht an nutztierarche.stocksee(at)gmail.com

Viel Spaß beim Stöbern!


Wolle

Den nächsten Schurtermin schon vor Augen (4. und 5.Mai), gibt es hier noch etwas Wolle, die ich anbieten möchte. Dieses Mal ist es nicht nur Rohwolle, sondern es sind auch Kardenband dabei und gewaschene Locken. Die gibt es dann auch in kleineren Mengen. Anfragen bitte an nutztierarche.stocksee(ät)gmail.com
Ein Vlies habe ich sortiert und gewaschen, da es so wunderbar weiche Locken sind. Das Schaf ist wahrscheinlich ein Mix aus Gotlandschaf und Romanov. Wir wissen es nicht, da wir sie zugekauft haben. Eigentlich als reinrassige Gotländerin, aber das ist sie definitiv nicht. Ihre Locken sind ein Traum, fluffig leicht und weich in einem schönen Grauton. Ich habe sie schonend gewaschen und jede Locke einzeln sortiert. Der Form halber: Es können noch Verschmutzungen drin sein, aber seht selbst:

Im Folgenden ist die Menge zu sehen, die ihr jeweils kaufen könnt,  ca. 10Gramm. Preis 3Euro zuzüglich Versand


Weiterhin habe ich noch etwas Kardenband von unseren letzten  Walliser Schwarznasen. Die Wol…

Urlaub bei uns

Seit einiger Zeit bieten wir ja eine Übernachtungsmöglichkeit oder Unterkunft für einen Kurzurlaub  in einem 1-Zimmer-Appartement in unserem Haus an. Seit Kurzem gibt es nun auch die Möglichkeit, in einem komplett ausgebauten Bauwagen mit Kochnische und Duschbad bei uns im Garten zu übernachten. Wir freuen uns auf schafverrückte Gäste!
Weitere Infos beim Klick auf das Bild.