Montag, 19. März 2012

Schwarz ist nicht gleich Schwarz

Vor einigen Wochen habe ich an dieser Stelle von unserem schwarzen Ryelandböckchen berichtet, das zu unserer großen Freude geboren wurde. Letzte Woche kam dann noch ein schwarzes Ryelandmädel dazu. Und das tollste daran: Die Beiden sind nur ganz entfernt miteinander verwandt. Frodo wird Phyllis also später einmal decken können. Beide haben exakt die gleiche Farbe mit hellerer Wolle im Gesicht und an den Beinen. Phyllis hat lustigerweise viel längere Beine als Frodo. Aber deshalb hat er den Namen ja auch bekommen, weil er so ein kleiner, gedrungener, dunkelhaariger Kerl ist. :-D
Hier ein Bild von Phyllis. Auf den ersten Blick wirkt sie wie Frodo anfangs etwas grimmig.

Aber schaut genau hin, auch sie schmunzelt. ^^


                       

Vor einigen Tagen wurden dann diese beiden Lämmer geboren. Es sind Black Welsh Mountain, ein Pärchen. Und hier sieht man den Unterschied: Die sind so etwas von kohlrabenschwarz, dabei haben sie noch einen sehr schönen Glanz in der Wolle. Der kommt auf den Bildern leider nicht so zur Geltung.