Direkt zum Hauptbereich

Das Jahr geht zu Ende

Keine bemerkenswerte Erkenntnis, aber auch hier neigt sich das Jahr 2011 dem Ende zu.
Insgesamt war es ein gutes Jahr, wir hatten viele schöne Lämmer, haben einen Großteil davon an nette Menschen abgegeben, die viel Freude an den Tieren haben. (Den anderen Teil haben wir nicht etwa an nicht nette Menschen abgegeben, sondern natürlich behalten.)

Unser Bestand hat sich nicht nur durch Nachzucht, sondern auch durch Zukauf einiger Tiere vergrößert. Auch andere Rassen wie die zwei Gotlandschafe oder die kleine Herde Shetlandschafe sind dazu gekommen. Ebenso einige Tiere der Rasse Black Welsh Mountain.

Highlight im Nutztierarche-Jahr war auf jeden Fall unser Tag der offenen Tür im Juni. Zwar total verregnet, aber mit trotzdem vielen Besuchern, neuen Bekanntschaften sowie alten Freunden. Im nächsten Jahr wird der Tag der offenen Tür am 1. Juli stattfinden, in der Hoffnung, dass das traditionelle Regenwetter zur Kieler Woche dann vorbei ist.

Auch verregnet war aber trotzdem viel Spaß gemacht hat unsere Teilnahme am Schaftag in Lensahn.

Wie im Blog zu lesen war, haben wir zum Ende des Jahres leider ein Walliser Muttertier samt Lamm verloren. Eine weitere Walliserin fällt aufgrund ihrer überstandenen Euterentzündung wahrscheinlich für die Zucht aus. Immerhin haben wir unsere Emmi aber noch, ebenfalls eine Selbstgezogene, wie April eines unserer ersten Lämmer.

Wir blicken auf jeden Fall zuversichtlich nach vorne, was unsere Schafzucht betrifft. Höhen und Tiefen wird es immer geben. Zwar nehmen einen Krankheiten und Todesfälle bei den Tieren immer sehr mit, aber es ist auch ein sehr erfülltes und abwechslungsreiches Leben.

Sylvester verbringen wir natürlich zu Hause, um immer wieder nach den Tieren sehen zu können. Bei uns im Dorf wird nicht viel geknallt, und meist wirklich erst zu Mitternacht, aber man weiß ja nie. Einige Muttern sind hochtragend, die haben wir via Kamera im Stall im Blick. Mit Spannung erwarten wir die erste Lammung von Betty, einer Devon Longwool.

Kommt alle gut in das neue Jahr, und wir wünschen allen Freunden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012. Erfolgreich in dem Sinne, dass euch gelingen möge, was ihr euch vorgenommen habt.


              ALLE GUTEN WÜNSCHE ZUM NEUEN JAHR!

Beliebte Posts aus diesem Blog

WOLLE, WOLLE, WOLLE

Lange gab es an dieser Stelle nichts zu lesen. Nun möchte ich aber zumindest all denen gerecht werden, die Interesse an unserer Wolle haben, aber nicht bei Facebook sind.

Wenn ihr auf das Bild klickt, gelangt ihr zu einem Album, in dem die Verkaufsvliese abgebildet sind. Bei jedem Bild stehen Rasse, Gewicht und Preis. Bei Interesse sendet mir eine Nachricht an nutztierarche.stocksee(at)gmail.com

Viel Spaß beim Stöbern!


Wolle

Den nächsten Schurtermin schon vor Augen (4. und 5.Mai), gibt es hier noch etwas Wolle, die ich anbieten möchte. Dieses Mal ist es nicht nur Rohwolle, sondern es sind auch Kardenband dabei und gewaschene Locken. Die gibt es dann auch in kleineren Mengen. Anfragen bitte an nutztierarche.stocksee(ät)gmail.com
Ein Vlies habe ich sortiert und gewaschen, da es so wunderbar weiche Locken sind. Das Schaf ist wahrscheinlich ein Mix aus Gotlandschaf und Romanov. Wir wissen es nicht, da wir sie zugekauft haben. Eigentlich als reinrassige Gotländerin, aber das ist sie definitiv nicht. Ihre Locken sind ein Traum, fluffig leicht und weich in einem schönen Grauton. Ich habe sie schonend gewaschen und jede Locke einzeln sortiert. Der Form halber: Es können noch Verschmutzungen drin sein, aber seht selbst:

Im Folgenden ist die Menge zu sehen, die ihr jeweils kaufen könnt,  ca. 10Gramm. Preis 3Euro zuzüglich Versand


Weiterhin habe ich noch etwas Kardenband von unseren letzten  Walliser Schwarznasen. Die Wol…

Urlaub bei uns

Seit einiger Zeit bieten wir ja eine Übernachtungsmöglichkeit oder Unterkunft für einen Kurzurlaub  in einem 1-Zimmer-Appartement in unserem Haus an. Seit Kurzem gibt es nun auch die Möglichkeit, in einem komplett ausgebauten Bauwagen mit Kochnische und Duschbad bei uns im Garten zu übernachten. Wir freuen uns auf schafverrückte Gäste!
Weitere Infos beim Klick auf das Bild.