Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresendmeldung


Lange habe ich an dieser Stelle nichts von uns hören lassen. Bitte entschuldigt, ich weiß, dass viele von euch gerne Neuigkeiten von uns lesen.
Zur Beruhigung vorweg: Es hatte keinen triftigen Grund, dass hier so lange Funkstille war. Uns und den Schäfchen geht es gut. Vielleicht lässt es sich am ehesten mit einer gewissen Internet-Müdigkeit erklären. Da ich auch beruflich den ganzen Tag vor dem Rechner sitze und viel im www unterwegs bin, ist dann irgendwann einfach die Luft raus. Zu Hause müssen dann auch vor allem die Tiere versorgt werden.

Eine, bzw. zwei sehr erfreuliche Neuigkeiten möchte ich euch aber auch nicht vorenthalten, die wären eigentlich einen eigenen Blogeintrag wert gewesen.... Sie heißen Murphy und Dave und sind unsere Border Collies. Unsere alte Mischlingshündin Luise mussten wir im September leider gehen lassen und es sollte eigentlich kein neuer Hund her. Dieser Gedanke hielt allerdings nicht lange vor, und so zogen bei uns der dreijährige Murphy und kurz danach Welpe Dave ein. Murphy ist schon eine echte Hilfe an den Schafen, ich werde bei Gelegenheit ausführlicher berichten. Versprochen.

Vor allem möchte ich mich aber auch noch bei den Spinnerinnen und Filzerinnen entschuldigen, die so geduldig auf ihre Wolle warten. Ich habe euch nicht vergessen! Die Wolle hängt, inzwischen immerhin schon nach Rassen sortiert, in der Garage und wartet darauf, verschickt zu werden. Nun muss ich nur noch die E-mails mit den Bestellungen, Wünschen und Anfragen abarbeiten...

Nun wünschen wir euch allen erst einmal einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2014.

Ein paar Bildchen der Hunde und der Walliser Schwarznasen gibt es noch zum Schluß.
Murphy

Dave, hier 20 Wochen alt


                          Die Walliser Schwarznasen haben heute die Wintersonne genossen.